Comedymoderation

Künstlerinterview: Frau Korn

Frau Korn erzählt uns im Interview, wie man von einer Schauspielerin zur Entertainerin wird und was sie auf Veranstaltungen so treibt. 

- 10 August 2018 -

Janina Korn ist ausgebildete Schauspielerin und Sängerin. Allein mit Musicalrollen gibt sich die Wahlhamburgerin allerdings nicht mehr zufrieden, seitdem ihr komödiantisches Talent zutage getreten ist. Als verschrobene, frustrierte Sekretärin ist Frau Korn Protagonistin ihrer eigenen Bürocomedy-Bühnenshow, in der sie in Strombergmanier über den alltäglichen Kampf im Büro und das Singleleben berichtet. 

Warum setzt man Comedians auf Veranstaltungen ein?

Ein Komiker auf einer Veranstaltung: Was soll das eigentlich?  Spaß und Unterhaltung, klar, das ist der Sinn von Comedy.

Historisch betrachtet hatten Komiker jedoch auch immer eine wichtige gesellschaftliche Funktion: Die Hofnarren des Mittelalters und der frühen Neuzeit waren die Einzigen, die sich über absolutistische Herrscher ungestraft lustig machen durften.

Auch wenn der Absolutismus aus den meisten Ländern verschwunden sind, sehen viele Komiker weiterhin ihre Aufgabe darin, die Reichen und Mächtigen zu kritisieren und bestehende Strukturen mit Witz anzuprangern.

Auch Frau Korn sieht sich als Tabubrecherin, als jemand, der „unangenehme Wahrheiten, Dinge, die jeder weiß, die keiner ausspricht“ angeht. Dass das auch einen ziemlich hohen Unterhaltungswert haben kann, stellt sie eindrucksvoll unter Beweis: Ob als Bühnenshow auf der Weihnachtsfeier oder dem Sommerfest oder als locker-lustige Moderation bei einer Abendveranstaltung – Profiunterhalter wie Frau Korn sorgen für gelöste Stimmung und jede Menge Lacher.  

„Die stellste auf die Bühne, die macht das unterhaltsam“

In den Comedybereich fand Frau Korn wie die meisten anderen Vertreter ihres Metiers eher durch Zufall. Ihre eigentliche Berufung sieht sie in kurzweiliger Moderation: „Ich möchte Leute mitziehen, Geschichten erzählen, durch den Abend führen, lustige Sprüche bringen.“ Als Veranstaltungsmoderatorin bringt Frau Korn die Gäste gerne zum Lachen. Ihr Motto: Bloß nicht spießig und langweilig.

Was kostet der Spaß?

Gagen variieren immer je nach Art, Ort und Länge der Veranstaltung. Frau Korns Gage für Moderation oder Bühnenshow beginnt bei 700€. 

Weitere Artikel

Euromünzen
ROI messen

Erfolg einer Veranstaltung messen

Veranstaltungen abzuhalten, kostet immer Geld. Wie findet man heraus, ob sich die Investition lohnt?

Artikel lesen
Kalender
Terminfindung

Veranstaltungen: So finden Sie den passenden Termin

Unzufriedene oder ausbleibende Gäste, weil der Veranstaltungstermin unglücklich gewählt wurde? Ein vermeidbares Problem.

Artikel lesen
Rapsfeld
Betriebsausflug

Teamevents: Ideen für den Frühling

Endlich ist der Schnee geschmolzen und die Temperaturen bewegen sich langsam wieder im zweistelligen Bereich. Der Frühling ist da! 

Artikel lesen