DJ+Sax-Duo

Experteninterview mit einem DJ+Sax-Duo

Das Format „DJ plus Saxophon“ kommt auf Veranstaltungen ziemlich gut an. Warum das so ist und was so ein Auftritt kostet, erklärt das DJ+Sax-Duo Hopkins & Dormann im Experteninterview.

- 5 März 2020 -

Ein besonderes Erlebnis

Als Duo „Hopkins & Dormann" treten DJ Kai Hopkins und Saxophonist Andreas Dormann regelmäßig mit loungiger Hintergrundmusik und tanzbarem Elektro auf kleineren und größeren Veranstaltungen wie Messen und Empfängen auf.

Damit liegen sie ziemlich im Trend. „Diese DJ-Plus-Livemusiker-Geschichte gibt's ja noch nicht so lange.“, erklärt Hopkins. Dabei gebe es unzählige Varianten des Formats – von DJ plus Gesang bis DJ plus Blockflöte.

Durch die Energie, die der DJ erzeugt und die, die der Livemusiker erzeugt, entstünde etwas Neues; dieser Livesound aus den Boxen „der ganz anders klingt als jeder andere Sound.“, ergänzt Dormann.

 

Welche Informationen brauchen die Musiker?

Informationen über Größe und Zusammensetzung der Gästeschar sind für die Profimusiker genauso wichtige Informationen wie Musikwünsche und technische Voraussetzungen. Die Detailfragen kläre man aber am besten in einem persönlichen Gespräch.

 

Was kostet ein DJ+Sax-Duo?

Das Duo ist ab 1.500 € für einen kurzen Auftritt buchbar. „Alles darüber hinaus ist auch möglich, bis hin zu mehrstündigen Auftritten oder auch die ganze Nacht. Dann spielt es natürlich auch noch eine Rolle, wo wir spielen.“, erläutert Saxophonist Dormann. Die beiden treten weltweit auf.

Weitere Artikel

Rapsfeld
Betriebsausflug

Teamevents: Ideen für den Frühling

Endlich ist der Schnee geschmolzen und die Temperaturen bewegen sich langsam wieder im zweistelligen Bereich. Der Frühling ist da! 

Artikel lesen
Paar in Hippiekostümen
Mottoparty

Die Firmenfeier als Mottoparty

Nicht nur zu Karneval erfreuen sich Mottopartys großer Beliebtheit. Wie aber findet man ein geeignetes Motto und wie setzt man es professionell um? 

Artikel lesen
thumbnail Experteninterview Manuel Meloh PRG Veranstaltungstechnik
Veranstaltungstechnik

Experteninterview Veranstaltungstechnik

Keine Großveranstaltung ohne Veranstaltungstechnik. Manuel Meloh vom führenden Veranstaltungstechnikdienstleister PRG gibt uns Einblicke in seine Arbeit.

Artikel lesen