House-DJ

Experteninterview mit DJ Peyman Amin

Peyman Amin erklärt im Interview, wie sich ein DJ optimal auf eine Party vorbereitet und was ein guter House-DJ kostet.

- 19 November 2019 -

Peyman Amin ist vor allem als ehemaliger Juror in der Sendung Germany’s Next Topmodel bekannt. Dabei hat er noch ganz andere Qualitäten: Als DJ Peyman legt der Wahlmünchner gern auf Partys auf.  

Sein Repertoire reicht dabei „von Deep House bis hin zu Future House, und alles, was dazwischen ist: Tech House, richtig hardcore Techno“.

 

Was macht eine gelungene Party aus?

Zu einer erfolgreichen Party tragen verschiedene Faktoren bei, so Peyman Amin: Location, Catering, Getränke, Timing und die Gäste selbst hätten einen beträchtlichen Anteil am Erfolg der Veranstaltung.

Er selbst bereite sich auf jede Veranstaltung vor: „Ich bin tendenziell jemand, der sich im Vorfeld immer ein bisschen schlau macht, bevor er irgendwo auflegt: Über das Event, über die Party, über den Club, über das Publikum, Altersklasse... damit man in etwa weiß, in welche Richtung es geht.“

 

Was kostet ein guter House-DJ?

„Richtig viel“, erklärt Peyman: „Die Bandbreite geht von 500 € als Resident bis zu einige hunderttausend Euro pro Nacht.“ Eine Auswahl professioneller DJs für jede Veranstaltung findet sich hier.

Weitere Artikel

Konzert
Berufe in der Eventbranche

Veranstaltungskaufmann/-frau werden: Voraussetzungen und Möglichkeiten

Die Veranstaltungsbranche ist für Viele ein Traumarbeitsplatz, denn ob Messen, Kongresse, Konzerte oder Festivals: Veranstaltungskaufleute sind immer mitten im Geschehen. 

Artikel lesen
Vorlesung
Kongresse

Einen Kongress planen: So gehen Sie Schritt für Schritt vor (inkl. Checkliste)

Bei der Planung eines Kongresses gibt es allerhand zu beachten. So gehen Sie sukzessive vor.

Artikel lesen
Gedeckter und dekorierter Tisch
Abendveranstaltung

9 häufige Fehler bei der Planung einer Abendveranstaltung

„Man lernt aus eigener Erfahrung. Aber wenn möglich, sollte man besser aus den Erfahrungen anderer lernen.“

Artikel lesen